Unsere Jubilare

Wir sind 200 Jahre Raiffeisenbank Heide!

Kein Wunder, dass bei einem gemeinsamen Kaffeetrinken von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Raiffeisenbank mit ihren Vorständen die schönsten Geschichten aus 200 Jahren Bankerfahrung erzählt wurden - selbstverständlich im geschlossenen Raum und unter Wahrung des Bankgeheimnisses...

Marita Claußen, zuständig für die Mitgliederverwaltung und den Auslandszahlungsverkehr, ist dabei mit 45 Jahren Betriebszugehörigkeit ungeschlagene Spitzenreiterin an Dienstjahren in der gesamten Raiffeisenbank Heide.

Mit jeweils 35 Dienstjahren folgen ihr Andrea Arens, die für die Personalsachbearbeitung und die Auszubildenden verantwortlich ist, und Anette Paulsen, die als Kundenberaterin in Albersdorf ein bekanntes Gesicht in der dortigen Geschäftsstelle ist.

Ganz offensichtlich hat Andrea Arens bezeiten ihrer Schwester die Arbeit in der Genossenschaftsbank schmackhaft gemacht, denn auch Wencke Scharp, die ihren Dienst im Rechnungswesen tut, verstärkt das Jubiläumsteam mit 25 Jahren Zugehörigkeit.

Mit jeweils 20 Dienstjahren sind Frank Grap, der als Firmenkundenberater Fachmann für den landwirtschaftlichen Bereich ist, und Bernd Claußen aus dem Kreditbereich dabei. Auf ebenso viele Dienstjahre kann Meike Helm, Marktfolge Passiv, zurückblicken.

"Wir sind stolz darauf, dass viele unserer Mitarbeiter schon so lange "an Bord sind"! Mit ihrer Erfahrung und Kompetenz sind sie ein wichtiger Pfeiler unserer Genossenschaftsbank - in Zeiten eines immer stärker spürbaren Fachkräftemangels ist das von besonderer Bedeutung", so Bent Nicolaisen, Vorstandsvorsitzender der Raiffeisenbank Heide.

 

v.l.: Anette Paulsen, Meike Helm, Frank Grap, Marita Claußen, Bernd Claußen, Andrea Arens, Vorstand Bent Nicolaisen und Wencke Scharp.